True

entwickelt und hergestellt in leipzig

hightech-fasern für fahrrad-freund*innen

nie wieder kratzer, nie wieder klappern – einfach schön und sicher.

wir machen die (fahrrad-)welt bunter und sicherer - mit tex⁠—⁠lock


Wir sind Alexandra Baum und Suse Brand, Entwicklerinnen von tex⁠—⁠lock, Fahrradfreundinnen und Textil-Designerinnen. Wir finden immer wieder innovative Ansätze, Produkte neu zu denken. So entstand 2014 die Idee für ein flexibles Fahrradschloss aus Hightech-Fasern. 2019 entwickelten wir mit raijn eine neuartige, multifunktionale Regenbekleidung für aktive Outdoorfreunde. 

Seit 2018 fertigt unser Produktionsteam die tex⁠—⁠lock Fahrradschlösser mit viel Liebe zum Detail. Die Mitarbeiter*innen, durch deren Hände jedes der Schlösser geht, sind selbst begeisterte Radfahrer*innen. So verschieden wie das Velo, so individuell sind auch die Verbindungen, die jeder Mitarbeiter im Team zum Fahrrad und der Fahrradkultur hat. 

Eine ehemalige Piano-Fabrik im Leipziger Westen bietet unserer Produktion, Entwicklung, Verwaltung und dem Versand genügend Platz und kreativen Raum für hochwertige Designprodukte. ‚Made in Germany‘ und ‚Made in Leipzig‘ gehören für uns genauso zur Firmen-DNA wie höchste Qualität und maximale Sicherheit.

kreatives unternehmer*innentum


„Neugierde, Erfindergeist und Zielstrebigkeit treiben uns nach vorn. Wir verschmelzen Materialwelten zu innovativen Produkten in enger Kooperation mit Ingenieur*innen und Industriepartner*innen.“

Wir lieben es, Produkte neu und anders zu denken. Wir sind Alexandra Baum und Suse Brand, Textil- und Modedesignerinnen, und unser Team besteht aus 16 begeisterten Fahrradfreund*innen. Die textilbasierten, hochflexiblen und lackschonenden Fahrradschlösser der Marke tex⁠—⁠lock sind unsere Erfolgsstory. Dafür, dass wir Mut beweisen, uns engagieren und immer fragen, was wir noch besser machen können, wurden wir 2020 sogar ausgezeichnet mit dem Titel ‚Kultur- und Kreativpiloten Deutschland‘.


 Ich will mehr über tex⁠—⁠lock & die Kultur- und Kreativpiloten erfahren.

verantwortungsvoll und regional


Wir achten bei der Auswahl unserer Lieferanten auf kurze Transportwege sowie Energie- und Umweltstandards. Wir arbeiten in der Montage nur mit festangestellten Mitarbeitern. Hochwertige Bauteile und sorgfältige Verarbeitung reduzieren den Materialausschuss fast auf null. Wir legen außerdem großen Wert auf effizienten Einsatz von möglichst ökologischen Verpackungsmaterialien. Du siehst, wir sind auf dem Weg zu noch mehr Nachhaltigkeit.

hochwertig und langlebig


Wir legen besonderen Wert auf hochwertige Komponenten und sorgfältige Verarbeitung. Wir fertigen am Standort Leipzig gemäß den strengen deutschen und EU-Bestimmungen. Unser internes Qualitätsmanagement überwacht die gesamte Fertigung der Bauteile und die interne Logistik. Als Qualitätsstandard für unsere Fahrradschlösser sehen wir die DIN SPEC 60016 für textilbasierte Sicherungssysteme, an deren Entwicklung wir aktiv mitgearbeitet haben. Bei guter Pflege mit unseren Pflegetipps halten unsere Schlösser sehr lange. Und falls doch einmal etwas kaputtgeht, bieten wir einen Reparaturservice sowie Ersatzschlösser zum Nachkaufen in unserem Onlineshop.

 Ich will mehr über DIN SPEC 60016 erfahren.

produktion in leipzig


240 Meter lang und aufgerollt auf Kabeltrommeln kommen die Hightech-Fasern von unseren Produzenten bei uns an. Wir lieben das Geräusch der LKWs, wenn sie die Bauteile in unserer Manufaktur in der alten Piano-Fabrik im Leipziger Westen anliefern. Aus den Textilsträngen mit gehärtetem Metallkern fertigen wir die tex⁠—⁠lock Fahrradschlösser in 80, 120 und 160 cm Länge. Manchmal produzieren wir auch auf Kundenwunsch andere Längen.


Dann bringen wir speziell entwickelte Metallbauteile an den Enden der Textilstränge an. Eine spezielle Maschine verpresst diese mit Hochdruck. An dieser Schnittstelle wirken in der Praxis einige Kräfte. Dass die Verbindung von Textilstrang und Metallbauteilen wirklich stabil ist, bestätigt die ART2 Zertifizierung nach umfangreichen Zug-Tests.

 

Schau dir an,  wie das tex⁠—⁠lock entsteht!

 
 

unsere geschichte

2020
Sold Secure, neue Märkte und ein Kreativ-Award

Unsere tex⁠—⁠lock Schlösser erhalten die Sold Secure Zertifizierung - ein weiterer Meilenstein. Seit diesem Jahr kannst du tex⁠—⁠lock auch bei Händlern in Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden kaufen. Alexandra und Suse werden von den Kultur- und Kreativpiloten Deutschland ausgezeichnet.

2019
ART2 Zertifizierung

Wir feiern die niederländische ART2 Zertifizierung. Unsere tex⁠—⁠lock Fahrradschlösser der 2. Generation wurden unabhängig getestet und zertifiziert!

2018
tex⁠—⁠lock 2.0

Wir verbessern unser Fahrradschloss und machen es noch widerstandsfähiger. Seit 2018 kannst du tex⁠—⁠lock in unserem Onlineshop und bei Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz kaufen.

vorher
Wie alles begann...

2017 startete nach einer unglaublich erfolgreichen Kickstarter Crowdfunding Kampagne endlich die Produktion unserer Schlösser.

2016 gründeten wir die Texlock GmbH.

2015 meldeten wir unser erstes Patent an.

2014 begannen wir mit der Entwicklung unseres Fahrradschlosses aus Hightech-Fasern.

To install this Web App in your iPhone/iPad press and then Add to Home Screen.